2013

aktueller Flyer

Den aktuellen Flyer finden Sie hier als download.

Indella übernimmt das Jugendheim Kornelimünster

Kinder und Jugendausschuss entscheidet pro Indella


Auf  der Sitzung des Kinder und Jugendausschusses vom 10. Dezember 2013 wurde die Übernahme des Jugendheims in Kornelimünster durch Indella beschlossen. Ausstehend ist die Vertragsunterzeichnung bei der Stadt Aachen und eine ordentliche Übergabe durch JUB Brand.

 

Wir freuen uns!

Indella ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe

Hurra Geschafft! Indella ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe


Der Kinder- und Jugendausschuss  " .... beschließt die Anerkennung des Vereins INDELLA Nachbarschaftsnetzwerk e.V. als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII...." So heißt es wörtlich in dem Protokoll der Sitzung vom 16.7.2013. Für uns bedeutet das, dass eine wichtige Voraussetzung zur Übernahme der Trägerschaft der offenen

Kinder- und Jugendarbeit in Kornelimünster durch Indella geschafft ist.

Die mehr als einjährige Mitarbeit von Indella beim offenen Kinder- und Jugendtreff Indahouse wurde sehr positiv bewertet (siehe auch Presseartikel dazu) und wir können die Arbeit von Indahouse nun weiter vorantreiben.

Treffen in Inda House

Aktuelles Jugendtreff Inda House


Der Jugendtreff ist regelmäßig Mittwochs und Donnerstags von 17:00-20:00 Uhr geöffnet.

Der offene Jugendtreff für Kinder ab 6 Jahren ist Mi. + Do. 17:00 - 18:30 Uhr und für Kinder ab 10 Jahren von 18:30 - 20:00 Uhr.

Aktuelle Veranstaltung außerhalb der gewöhnlichen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Seite: www.inda-house.de oder dem unten abgebildeten Flyer.

HelferInnen-Treffen 2012

HelferInnen-Treffen 2012

Am 23. Januar fand das alljährliche Teffen derer statt, die für Indella nachbarschaftliche Unterstützung leisten. Erfahrungen wurden ausgetauscht, vor allem auch Anregungen gegeben, neue Wirkungsmöglichkeiten - besonders im Bereich Jugendarbeit - besprochen.

Dank galt nicht nur allen Beteiligten sondern auch dem Trommler- und Pfeifer-Chor, dessen Räume wir nutzen durften, Eleonore Keller und Elke Jägers für leckere Suppe und verschiedene Häppchen. Ein guter Abend. Wir freuen uns über weitere HelferInnen, Bedarf an Hilfestellung ist genügend vorhanden.

...